top of page

BPW Geschichte

Wie alles begann! 1930


Alles begann in Amerika 1919!

Der Impuls berufstätige Frauen in einem Verband zusammenzuschließen, kommt aus Amerika und ist untrennbar mit der Rechtsanwältin Lena Madesin Philips verbunden.


Lena, die 1917 als erste Frau an der Universität von Kentucky ein Jurastudium abschließt, erhält noch im gleichen Jahr ein Angebot, das ihre Zukunft und die anderer berufstätiger Frauen prägen wird: Der Verein Christlicher Jugend Frauen (YWCA) engagiert sie als Mitarbeiterin und bittet sie, die berufstätigen, bisher nicht organisierten, zum Teil hochqualifizierter Frauen in einem Verband zusammenzuführen.


Dr. Lena Madeshin Philips



Lena wird 1881 in Nicholasville in Kentucky geboren.


1930 - BPW die Gründung


Lena kennt keine Landesgrenzen! Ihre Begeisterung die Internationalisierung treibt sie an! Auf Ihre Anregung wird eine Kommission für internationale Beziehungen gegründet, Frauen für Ihre Mitarbeit in andere Länder zu gewinnen. Also unternimmt sie mit Ihren Mitstreiterinnen ihre erste Reise durch Europa. Frankreich, Belgien, Holland, Deutschland, die Schweiz und Italien sind Ihre Stationen. Sie stoßen sowohl auf großes Interesse als auch auf Skepsis.


Im Jahre 1929 startet sie die zweite Europatour, 1930 folgte die dritte entscheidene Reise, auf der sie Vertreterinnen der jeweiligen Landesverbände trifft. Im Anschluss an die letzte Reise versammeln sich im August 1930 alle Frauen in Genf: Neben den USA sind Kanada, Italien, Österreich, Finnland, Frankreich, Deutschland, Großbritannien, Ungarn, Holland, Belgien, Schweden, Indien, China und die Schweiz vertreten. Die 6 "stärksten" Länder (USA, Kanada, Italien, Österreich, England und Frankreich) schließen sich in der Internationalen Federation of Business and Professional Women (IFBPW) zusammen. Lena wird zur 1. Präsidentin des Verbandes gewählt und bleibt für 17 Jahre in diesem Amt.


Mehr zur Geschichte vom BPW ""Auf dem besten Wege" ISBN 3-89741-071-0


Tag der Gleichstellung


Der Tag der Gleichstellung von Frauen findet jährlich am 26.August statt.

Der Zusatzartikel kam vor allem durch die Arbeit der Frauenrechtler von der Gruppe The Silent Sentinels zustanden. Sie protestierten seit dem Jahr 1917 täglich für 18 Monate vor dem Weißen Haus um Aufmerksamkeit zu erregen. Seit dem die Frauen das Wahlrecht erhalten haben, proklamiert der Amerikanische Präsident den Tag der Gleichstellung von Frauen.


Der BPW feiert an diesem Tag seinen Geburtstag und trägt als Zeichen für die getane Arbeit gelb, die Farbe vom BPW International!

 

Melde Dich gleich noch zum Newsletter an!




Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page