top of page

"Die Macht der Selbstkenntnis" Heike Fischer über psychologische Sicherheit am Arbeitsplatz.

"Heike Fischer – Architektin der psychologischen Sicherheit am Arbeitsplatz, die Brücken zwischen Selbstkenntnis und empathischer Führung schlägt, um Teams zu stärken und Innovation zu entfalten."

Führungskräfte sind oft die Dreh- und Angelpunkte eines Teams. Sie beeinflussen maßgeblich das Teamklima, und die Dynamik zwischen Führungskraft und Teammitgliedern kann darüber entscheiden, ob Mitarbeitende die Firma verlassen oder bleiben. Heike Fischer, Expertin für Teamentwicklung und Persönlichkeitsentwicklung, sieht die Rolle der Führungskräfte kritisch. Doch sie geht noch einen Schritt weiter und betont, dass nicht nur Führungskräfte, sondern auch Mitarbeitende selbst einen essentiellen Beitrag zum Teamklima leisten.


In einem Gespräch mit Heike Fischer wird klar "Verletzte Menschen verletzen Menschen, und viele Probleme am Arbeitsplatz sind hausgemacht. Die Lösung? Selbstreflexion. Nur wer den eigenen Beitrag zu Konflikten und Unstimmigkeiten versteht, kann mit sich und vergangenem Verhalten Frieden schließen. Dies ist der Schlüssel zu psychologischer Sicherheit am Arbeitsplatz", so Fischer.


Empathie und Verständnis für das Verhalten anderer sind weitere wichtige Elemente. Heike Fischer ist der Überzeugung, dass angehende Führungskräfte besonders davon profitieren können. Durch das Verstehen der eigenen Persönlichkeit und die Auseinandersetzung mit vergangenen Erfahrungen können sie wertegetrieben und empathisch führen. Statt Mitarbeitende aus Angst kleinzuhalten, fördern sie deren Stärken und nehmen Rückschritte sowie verletzendes Verhalten an.


Die Zusammenarbeit mit Heike Fischer zielt darauf ab, dass Führungskräfte lernen, mit Herausforderungen umzugehen und eine Umgebung psychologischer Sicherheit zu schaffen. Dies hat nicht nur positive Auswirkungen auf das Teamklima, sondern trägt auch zu Innovation und dem langfristigen Erhalt von Fachkräften bei. Mit jeder Teamveränderung durchläuft ein Team den Teamfindungsprozess, und je besser sich jedes Mitglied selbst kennt, desto schneller gelingt das Onboarding neuer Mitglieder.


Die Vorteile dieser Herangehensweise sind zahlreich. Die Fluktuationsrate sinkt, es werden mehr potenzielle Mitarbeitende angezogen, und die Anzahl der Tage unbesetzter Stellen nimmt ab. Krankheitstage gehen zurück, da ein gesundes Teamklima zu weniger Konflikten und einem schnelleren Klärungsprozess von Meinungsverschiedenheiten führt. Spaß und Freude am Arbeitsplatz tragen zu mentaler Gesundheit und Innovation bei.


Heike Fischer bringt ihre Überzeugungen in ihrem Programm "Kenne Dich selbst" auf den Punkt. Dieses ermöglicht gerade (angehenden) jungen Führungskräften, sich selbst kennenzulernen und eine starke, herzliche Anziehungskraft auszustrahlen. Ihr Programm ist nicht nur für Unternehmen interessant, die nach einer Teamentwicklung suchen, sondern auch für Einzelpersonen, die ihre innere Leere und Selbstzweifel überwinden wollen. Die Zielsetzung ist klar: eine stark anziehende, glückliche Ausstrahlung, unabhängig davon, ob die materiellen Ziele bereits erreicht wurden oder noch auf dem Weg sind.


"Die Macht der Selbstkenntnis" Heike 🌕 Fischer über psychologische Sicherheit am Arbeitsplatz"


Heike Fischer bietet einen ganzheitlichen Ansatz für eine positive Veränderung in Unternehmen und im persönlichen Leben. Durch Selbstkenntnis und empathische Führung können wir nicht nur das Arbeitsumfeld verbessern, sondern auch zu einer positiven Entwicklung unserer eigenen Persönlichkeit beitragen. Unternehmen und Einzelpersonen, die nach einem Weg zu psychologischer Sicherheit streben, finden in Heike Fischer eine erfahrene Begleiterin auf diesem Weg.



Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page